Welche Farbe ist egal, Hauptsache es ist blau. Wir Freunde des Nordens lieben es maritim und kombinieren daher im 2018er-Modell die Farben des Meeres in drei verschiedenen Tönen. Die Ärmel des Trikots sind elastisch mit breiten, atmungsaktiven Bündchen, Mesh-Einsätze an den Seiten sorgen für perfekten Sitz und Tragekomfort. Durch das Silikonbündchen am unteren Abschluss bleibt das Trikot perfekt auf der Hüfte. Hier flattert nichts. Das Trikot verfügt über kleine reflektierende Einnäher am Rücken und den Ärmeln, damit Ihr auch bei nordischem Schmuddelwetter gut gesehen werdet. Die rechte der drei Rückentaschen ist mit einem angenähten Kunststoffkarabiner ausgestattet, der Eure Schlüssel sicher in der Rückentasche hält. Auf Wunsch gibt es für einen kleinen Aufpreis von 4 Euro eine dazu passende Kunststoffhülle, die das Telefon und Dokumente trocken hält. Vergesst also den hässlichen Klarsichtfrühstücksbeutel, den man nicht nur auf Mallorca immer auf den Tischen der Radfahrer-Cafès liegen sieht… Ergänzend befindet sich in der Rückentasche ein Ausfädelloch, um Kopfhörer innen nach oben führen zu können. Selbstverständlich gibt es das Trikot auch wieder als Damenschnitt, schließlich sind mir die Hamburger Deerns mindestens genauso wichtig, wie die Bengels.

Die Kollektion 2018 ist nun schon fast wieder leergefischt und die letzten Stücke (Trikot für Hamburger Deern in S und M plus Hose in S, sowie Hamburger Jung in XL und 2XL) gehen bestimmt auch schnell über die Planke, daher sputet Euch, wenn Ihr noch eines haben möchtet.

Schreibt mir dazu eine Flaschenpost unter ahoi@nordlicht.me, um den Rest kümmere ich mich.

Hose: 100 Euro

Trikot: 90 Euro

X

Nicht nur für'n büschn Wind gemacht - Tüddelkram 2019!

¤